Neuigkeiten

  • OP-Feeling

    Am Obligatorischen vom 6. April haben die Ordonnanzwaffen ihren grossen Auftritt. Unbehelligt von den lästigen Sportgewehren sind die Sturmgewehre und Karabiner endlich wieder einmal unter sich. Weil kein einziger Pflichtschütze erschienen ist, haben die eingeteilten Schützenmeister das Programm geschossen und Werner Künzler und Fritz Wermuth sind mit je 80 Punkten die besten Resultate gelungen.

  • Byebye alte Webseite!

    Nach fast 20 Jahren zuverlässiger und diskreter Existenz dürfen wir uns von unserer alten Webseite verabschieden und seit Ende März unseren Verein in einem neuen Format präsentieren. Vom ehemaligen Präsidenten Roman W. ins Leben gerufen, war sie von Beginn weg auf die Benützung mit Smartphones ausgelegt. Die Website war immer da, wenn man sie brauchte und hat unsere Kasse in keinster Weise belastet. Doch nun ist die Zeit für einen neuen Web-Auftritt gekommen. Leb wohl, alte Webseite, ruhe in Frieden!

  • Sportschiessen auf 300m

    Wir treffen nicht immer die 10, aber wir arbeiten daran! In jedem Training versuchen wir, die Streuung unseres Schussbilds zu reduzieren und es möglichst genau im Scheibenzentrum zu platzieren. Manchmal sitzen die Schüsse perfekt, das nächste Mal schiessen wir rund ums Zentrum herum. Die genauen Gründe dafür liegen oft im Verborgenen. Mentale und körperliche Fitness, stabile Bewegungsabläufe, Coolness im Wettkampf, Berücksichtigung der Wettereinflüsse und eine hochpräzise Waffe sind nötig, um Spitzenresultate zu erreichen. Schon eine kurze Unkonzentriertheit genügt, um einen ganzen Wettkampf zu ruinieren – und das gilt es zu vermeiden. Die Herausforderung, mit der Gewehrkugel auf 300m regelmässig die Zehn in Grösse eines Bierdeckels zu treffen, ist die Faszination…